Seminar zur Einführung in die Asylarbeit bei Amnesty

  • Bischöfliche Akademie Aachen, Leonhardstr. 18-20, 52064 Aachen
  • Migrants’ clothing caught in razor wire as they tried to cross the frontier to Spain from Morocco at the Spanish enclave of Melilla, October 2005. **This is a Dignity pool image

    Vom 12. bis zum 14. Juli 2024 bietet Amnesty International ein Seminar zur Einführung in die Asylarbeit an. Das Seminar richtet sich vor allem an diejenigen, die noch wenig Kenntnisse im Asylrecht haben, aber gerne Asylsuchende beraten möchten.

    Seminarinhalte:
    Das Seminar bietet einen Überblick über den Ablauf des Asylverfahrens und über die Kriterien für die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft, des subsidiären Schutzes und über die Feststellung von Abschiebungsverboten. Weiter informieren wir über die Rechtsmittel gegen negative Entscheidungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

    In Arbeitsgruppen werden die vermittelten Informationen anhand konkreter Einzelfälle vertieft. Das Thema Datenschutz in der Flüchtlingsarbeit werden wir theoretisch und mit praktischen Beispielen erarbeiten.

    Zudem besprechen wir aktuelle politische Entwicklungen im Asylrecht.

    Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung: https://bak-ac.de/detail/Einfuehrungsseminar-Asyl-2024.07.12/

    Hinweis:
    Für einen etwaigen Ausfall des Seminars bei zu geringer Teilnahmezahl oder in Fällen höherer Gewalt gilt, dass die angemeldeten Teilnehmer*innen darüber frühestmöglich informiert werden, spätestens 14 Tage vor dem Seminartermin.

    Kontakt

    Amnesty International
    Gruppe Eupen
    Adalbertsteinweg 123 a/b
    52070 Aachen

    Mail: info@amnesty-eupen.de

    Links

    Asylgruppe: https://www.amnesty-eupen.de
    facebook: https://facebook.com/amnestyeupen

    Save-me-Kampagne: https://www.save-me-aachen.de/
    facebook: https://facebook.com/savemeaachen

    Der Einsatz für die Menschenrechte ist nicht umsonst – er kostet Geld!

    Spenden online oder per Überweisung:

    Empfänger: Amnesty International
    Bank: Bank für Sozialwirtschaft Köln
    IBAN: DE23 3702 0500 0008 0901 00
    BIC: BFSWDE33XXX
    Verwendungszweck: Gruppe 1650